Behauptungen im Bloggercafé (#tn17)

von Anne Aschenbrenner und Marc Lippuner //

Seit anderthalb Jahren arbeiten wir an der Schnittstelle von Theater und Netz (und bei aller Leidenschaft zum Thema: nicht nur). Wir haben mit einer Querfeldein-Analyse begonnen, eine Blogparade gestartet, Theaterhäuser und ihre Online Aktivitäten unter die Lupe genommen, Fragen gestellt, die unter dem Hashtag wie auch im Rahmen von Blogposts rege diskutiert wurden. Wir hielten das Thema – so weit es uns möglich war – am Köcheln. Wir tingelten von Konferenz zu Konferenz und stellten fest: Es fehlt an Utopien. Wir haben mit einzelnen Häusern ausprobiert, ob digitale Trends und Theater nicht doch zusammen passen, wir zogen daraus Erkenntnisse (Es geht durchaus!), stellten vor einiger Zeit aber trotzdem fest: Theater und Netz finden einfach nicht zusammen.

Wir behaupten hiermit:

Theater wird sich in diesem Internet nicht durchsetzen.

kulturfritzen_behauptungsmaschine 2

Die Kulturfritzen-Behauptungsmaschine

Für die zweitägige Konferenz Theater und Netz Vol. 5 am 6. und 7. Mai 2017 (#tn17) haben wir unsere eigene Behauptungsmaschine entwickelt, die Euch auf Twitter an beiden Tagen kontinuierlich „die ganze Wahrheit“ zu Theater und Netz servieren wird.

Behauptungen sind dazu da, um diskutiert zu werden, manchmal entpuppen sie sich sogar als alternative Fakten oder heiße Luft. Ob unsere Maschine von Euch Lügen gestraft wird?

Wir laden Euch am 6. Mai um 10:30 Uhr zu einem Workshop in unser Bloggercafé ein. Hier könnt Ihr Euch als Intendant_in behaupten, oder falls Ihr schon Intendant_in seid, versucht Euch einmal als Besucher_in. Wenn ihr Blogger_in seid, probiert Euch mal als Marketingchef_in. Wir behaupten, diskutieren und erarbeiten Ideen, wie Theater und Netz zusammenfinden können. Die Vorschläge des Workshops clustern wir, um sie während der Konferenz weiter zur Diskussion zu stellen. Erste Impulse werden auf Twitter (#bloggercafé) weitergegeben, um den Diskurs zeitgleich ins Netz zu tragen. Das Bloggercafé bleibt während der Konferenz vor Ort sichtbar: Wir laden – natürlich unweit der Kaffeestation – die ganze Zeit zum weiteren Austausch ein. Aber Achtung: Wir verwenden Cookies.

Aus Konferenzteilnehmer_innen sollen schlussendlich TheaterNetzmacher_innen werden. Denn Aufgeben ist für uns keine Option.

Wenn ihr dabei sein wollt – als Intendant_in oder Publikum, Blogger_in, Kartenabreißer_in oder Social-Media-Mensch, meldet Euch zur Konferenz an (da das Platzangebot beschränkt ist, ist eine Anmeldung unter theaterundnetz@boell.de  obligatorisch) und schickt uns eine Nachricht an: kontakt@kulturfritzen.de.

 

Zusammenfassung

Konferenz Theater & Netz Vol. 5 (#tn17)
6 und 7. Mai 2017
Heinrich Böll Stiftung, Schumannstraße 8, 10117 Berlin

Workshop zur Eröffnung des Bloggercafés
6. Mai 2017, 10:30 Uhr bis 11:30 Uhr

hashtags: #tn17, #bloggercafé, #theaterimnetz

Infos zum Konferenzprogramm: hier
Anmeldung zur Konferenz: theaterundnetz@boell.de

Anmeldung zum Bloggercafé: kontakt@kulturfritzen.de

//

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s