#vulkantanz

Am 16. Januar war ich mit Anne Aschenbrenner in der Zwanziger-Jahre-Ausstellung TANZ AUF DEM VULKAN im Ephraim-Palais. Eigentlich sollte es über den Ausflug einen kleinen Besichtigungsbericht geben, doch andere Projekte lassen uns gerade nicht die Zeit für ausführliche Blogposts. Da die Sonderschau bereits am 31. Januar ihre Pforten schließt, ich einen Besuch aber trotzdem gerne empfehlen möchte, habe ich unsere Tweets, die wir dank einer exklusiven Fotoerlaubnis bildreich gestalten konnten, in einer kleinen Twitterschau zusammengefasst, die Euch mitnimmt auf unseren Rundgang durch die drei Etagen des Ephraim-Palais‚.

 

1A-Duft – die luxuriöse Seite der Zwanziger

(Nachtrag vom 31.Januar 2016: Einen Bericht über die Schwarzlose-Schau im Obergeschoss des Ephraim-Palais‘ haben die Netzpiloten verfasst.)

Bubikopf, Citylights, Radiowellen

Grosz, Dix, Baluschek

Inflation, Elend, Arbeitslosigkeit

Theater, Kino, Varieté

Fazit

Vielen Dank an die Stiftung Stadtmuseum für die Einladung in die Ausstellung und die Möglichkeit, dort auch fotografieren zu dürfen.

Alle Informationen zur Ausstellung findet Ihr hier.

// (ml)

Advertisements

2 Antworten zu “#vulkantanz

  1. Pingback: Verlosung | 20 Frauen aus Berlin |·

  2. Pingback: 24 kulturfritzige Geschenkideen zum Weihnachtsfest |·

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s